Fotoalbum „Color-Key“

Vor ein paar Jahren habe ich für das Team vom norditeran in Bordelum Fotos auf Alu-Dibond anfertigen lassen. Die Motive sind dabei in einem eigenen Stil entwickelt: ich habe Silver Efex Pro für die Manipulation von Kontrast- und Strukturwerten benutzt, die Tonwertkurven wurde ebenfalls angepasst und teilweise wurden digitale Farbfilter verwendet.

Zusätzlich wurden die Farben bis auf ein- oder zwei Farbbereiche entfernt, so daß bei den meisten der hier gezeigten Fotos ein Color-Key-Effekt entstanden ist, der als auffälliges Merkmal besonders zum eigenen Stil der Serie beiträgt. Außerdem haben alle Fotos eine ganz leicht Sepia-Tönung erhalten.

Die von mir verwendeten Seitenverhältnisse sind (jeweils Breite mal Höhe) Panorama 2,5:1, 16:9, und in einigen Fällen auch klassisch 4:3.

Es bestand nun der Wunsch einiger meiner Kunde nach neuem entsprechend bearbeitetem Bildmaterial. Von den Bildern, die hier 16:9 formatiert gezeigt werden, kann übrigens auch ein entsprechender Panorama-Ausschnitt 2,5:1 produziert werden.

Endlich habe ich nun eine erste, umfangreichere Sammlung zum Durchblättern zusammengestellt. Sprechen Sie mich an, wenn Sie ein Bild zu Hause oder im Büro an der Wand haben möchten. Demnächst werden die Bilder auch direkt in meinem Online-Shop erhältlich sein.

Der Rote Strandkorb ist schon häufig als Großformat bestellt worden und ist bisher mein mit Abstand meist verkauftes Foto.

Hier nun das Album, teilweise mit bereits bekannten Fotos, teilweise mit Fotos in veränderter Bearbeitung –  und natürlich den bisher noch nicht gezeigten Fotos.

  1. Pingback: Vorbereitung auf 2017 – Rob Cale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.