Post aus Wetzlar

Nach 8 Wochen wieder eine Leica M im Haus.

Meine M9 wurde nach defektem Sensor (4 Jahre, 50.000 Fotos) nicht mehr repariert, sondern Leica bot mir auf Kulanz und Zuzahlung eine M(240) an. Die kam heute hier an – zeitgleich mit einem Summicron-M 50.

Dieses Objektiv gab es als Sondermodell 2003 zum 50-Jahre-Summicron-50-Jubiläum, es basiert technisch auf dem Modell 11826 von 1979 (Typ IV), optisch entspricht es aber dem Typ II, der ab 1956 auf dem Markt war. Wer mehr wissen will schaut z.B. bei Thorsten Overgaard oder Ken Rockwell auf die Seiten.

Das Objektiv habe ich gebraucht gekauft, es ist im Neuzustand und hat offensichtlich die letzten 12 Jahre in irgendeinem Schrank gelegen. Jetzt darf es wieder täglich an die frische Luft

Natürlich gibt es auch gleich die ersten Testfotos zu sehen

  1. Sehr cooles Teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.