Henrik Freischlader – September 2008

Im letzten Artikel über Joe Bonamassa hatte ich ihn schon erwähnt: Henrik Freischlader und seine damalige Trio-Formation mit Oliver Schmellenkamp am Bass und Dirk Sengotta am Schlagzeug.

Henrik Freischlader ist seit den letzten Jahren einer der sehr aktiven und vielseitigen deutschen Blues-Rock-Gitarristen.


Und auch immer auf der Suche nach der nächsten Perfektion. So ist diese hier abgelichtete Trio-Besetzung auf dem ersten Höhepunkt der Erfolges aufgelöst worden. Es folgte eine Neuauflage als Quartett sowie eine Beteiligung an den Projekten 5Live und Rorymania – doch zu diesen Themen in Kürze weitere Artikel.

Einige Soundclips finden sich auf der Website des Künstlers.

  1. Pingback: Henrik Freischlader Trio – Openness – Rob Cale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.